Wie zeichnet man eine Windrose Schritt für Schritt

Hast du von der Windrose gehört? Nein, dies ist keine Blume, die in einem Blumenbeet wächst. Vor langer Zeit, in den Tiefen der Jahrhunderte, war es ein Symbol für den Seestern der Seefahrt. Und jetzt, wie es in der Geographie üblich ist, ist dies der Hauptbestandteil des Kompassmechanismus. Sie zeigt die Richtung und Stärke des Windes in einer bestimmten Region. Wenn Sie es betrachten, können Sie das Wetter vorhersagen. Zwischenpunkte (kurze Strahlen) zwischen den Enden des Sterns zeigen den Nordosten, Südosten, Nordwesten und Südwesten an. Sie sehen, wie Sie mit Hilfe einer so ungewöhnlichen “Blume” die meteorologische Situation herausfinden können.

Ihnen werden notwendig:
1

Zeichne ein Quadrat

Zeichne ein Quadrat

2

Zeichne eine Reihe von Sternen

Zeichne eine Reihe von Sternen

3

Wir zeigen den zweiten Strahl

Wir zeigen den zweiten Strahl

4

Beenden Sie die Strahlen

Beenden Sie die Strahlen

5

Kreuzlinien zeichnen

Kreuzlinien zeichnen

6

Rumba-Linien (kurze Strahlen) ausführen

Rumba-Linien (kurze Strahlen) ausführen

7

Verbinden Sie den Strahl

Verbinden Sie den Strahl

8

Wir beenden die restlichen Punkte

Wir beenden die restlichen Punkte

9

Wir färben

Wir färben

10

Collage

Collage



Wenn Sie einen Fehler sehen, wählen Sie bitte ein Textfragment aus und drücken Sie Ctrl + Enter.

Hat Ihnen die Anleitung gefallen?

0 Ja Nein 1

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.