Wir lernen, wie man eine Katze in Stiefeln aus einem Cartoon zeichnet (+ Färbung)

Heute kann unsere Zeichnung “Katze in Stiefeln” genannt werden. Nur zwei Objekte für das Bild – eine Katze mit großen Augen und einem Hut;) Die Anleitung wird auch für ein kleines Kind einfach sein, da das Bild in Teilen “zusammengebaut” wird. Kreativer Erfolg für Sie!

Ihnen werden notwendig:
1

Zuerst zeichnen wir einen Kopf

Der Kopf ist trapezförmig, oben sind zwei spitze Ohren.

Zuerst zeichnen wir einen Kopf

2

Als nächstes - der Hut

Gemäß der Handlung des Zeichentrickfilms versteckt sich die Katze hinter dem Hut und macht einen mitleidig Ausdruck mit großen Augen. Wahrscheinlich wurde dieser Moment von jedem in Erinnerung behalten, der Shrek beobachtete!

Formen Sie den Hut mit einem großen Oval.

Als nächstes - der Hut

Wiederholen Sie dies mit einem Bleistiftumriss und markieren Sie die Lünette.

Als nächstes - der Hut

3

Zeichne die Beine

Zeichnen Sie zuerst zwei Ovale. Dann geben wir ihnen die richtige Form.

Zeichne die Beine

4

Wir beenden den Hut

Jeder Kopfschmuck hat ein Loch für den Kopf. Wir machen es mit Hilfe eines Kreises, wir schaffen das Volumen, indem wir halbrunde Linien hinein fügen.

Wir beenden den Hut

Trenne die Hutkappe, von der aus wir einen Stift zeichnen werden.

Wir beenden den Hut

5

Gesichtszüge

Zeichnung von Augen und Augenbrauen.

Gesichtszüge

Wir fügen dicke Wangen hinzu.

Gesichtszüge

Die Besonderheit der Katze von Shrek ist, dass er große Augen hat.

Gesichtszüge

6

Wolle ziehen

Fügen Sie ein Paar zerzauste Striche auf Ihrem Kopf hinzu.

Wolle ziehen

7

Wir beenden den Schnurrbart

Wir beenden den Schnurrbart

8

Wir bilden die Pfoten

Wir bilden die Pfoten

9
10

Kolorieren

In diesem Beispiel können Sie das Zeichen auf Ihrem Blatt färben.

Kolorieren

Hier können Sie direkt auf der Website kolorieren.

Wählen Sie aus, wie Sie färben möchten

11

Collage mit Zeichnungsphasen

Collage mit Zeichnungsphasen



Wenn Sie einen Fehler sehen, wählen Sie bitte ein Textfragment aus und drücken Sie Ctrl + Enter.

Hat Ihnen die Anleitung gefallen?

0 Ja Nein 0

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.