Wir lernen Schrift für Schrift dem Kind den Seestern zu zeichnen (+ Färbung)

Diese Meerbewohner haben den Namen wegen der eigenartigen Form bekommen – von 5 bis zu 40 Arme.

Wenn Sie einen Arm des Sterns abreißen, wächst er schnell zurück, wie der Schwanz einer Eidechse.

Es ist nicht möglich, ein Hausaquarium mit diesem Naturwerk zu dekorieren, weil die Seesterne frisches Wasser nicht mögen. Aber es gibt ein Ausweg. Schöne Sternchen kann man leicht zeichnen.

Ihnen werden notwendig:
1

Sternform

Nehmen Sie Platz auf dem Blatt. Große Zeichnungen sind einfacher zu zeichnen, Sie können kleine Details hinzufügen. Richtig ist, ein Seestern mit den fließenden Linien in der Mitte zu zeichnen.

Sternform

In der Natur gibt es auch Sterne mit 40 Arme. Wir zeichnen einen fünfzackigen, er sieht mehr kindlisch aus.

Sternform

Korrigieren Sie die Konturen.

Sternform

2

Fügen Sie das Volumen hinzu

Ergänzen Sie die Umrisslinie der Figurgrenzen.

Fügen Sie das Volumen hinzu

So machen wir unseres Sternchen mehr umfangreich.

Fügen Sie das Volumen hinzu

Die Linien sollen nicht über die Linienspitzen hinausgehen.

Fügen Sie das Volumen hinzu

3

Wir zeichnen die Tuberkeln

Der obere Teil des Seesterns ist mit kalhaltigen Tuberkel, Nadeln und kurzen Stacheln bedeckt. Zeichnen Sie sie mit verschiedenen Kreisen Größe.

Wir zeichnen die Tuberkeln

4

Die letzten Striche

Die Oberfläche des Seesterns ist reliefartig.

Die letzten Striche

5

Kolorieren

Die meisten Sterne sind koralle oder orange.

 Kolorieren
6

Online-Färbung

Wählen Sie aus, wie Sie färben möchten

7

Collage

Collage Seestern



Wenn Sie einen Fehler sehen, wählen Sie bitte ein Textfragment aus und drücken Sie Ctrl + Enter.

Hat Ihnen die Anleitung gefallen?

0 Ja Nein 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.