Wir lernen zusammen mit unserem Kind, ein Clownsgesicht stufenweise zu malen (+ Färbung)

Heute schlagen wir vor, in die Welt des Zirkus einzutauchen und einen Clown zu malen. Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung wird alles einfach, schnell und schön herauskommen. Wollen wir anfangen?

Ihnen werden notwendig:
1

Der Kopf

Mit Hilfe vom Zirkel oder einem kreisförmigen  Objekt  zeichnen wir einen  großen Kreis, um die Form des Kopfes zu machen.

Der Kopf

Üppige Wangen malen Sie  mit einer einzelnen Figur – mit einem Oval.

Der Kopf

2

Die Augen

Zeichnen Sie zuerst die Umrandung um die Augen, die im Clownsgesicht mit einem Make-up unterstrichen werden.

Die Augen

Malen Sie die Augen von der ovalen Form, vergessen Sie die Pupillen nicht.

Die Augen

3

Der Mund

Wir malen einen lustigen Clown, also muss unbedingt ein Lächeln auf seinem Gesicht sein.

Der Mund

4

Die Nase

Traditionell ist eine Clownsnase rot und rund.

Die Nase

5

Die Haare

Wir malen die Haare mit Wellenlinien an den Rändern des Kopfes.

Die Haare

Die Haare eines Clowns sind nach der Regel immer lockig.

Die Haare

6

Die Zunge

Malen Sie die Zunge des Clowns mit zwei Wellenlinien.

Die Zunge

7

Die Schleife

Dies ist ein obligatorisches Attribut unseres Kerls. Zeichnen Sie zuerst die Mitte der Schleife.

Die Schleife

Fügen Sie einen Bogen an den Rändern hinzu.

Die Schleife

8

Die Haube

Setzen Sie einen Hut auf den Kopf des Clowns, um ihm eine festliche Stimmung zu geben.

Die Haube

Fügen Sie ein Muster hinzu.

Die Haube

9

Färbung

Sie können den Clown mit Buntstiften, Farben oder Markern ausmahlen. Die Hauptsache ist, bunte Farben zu wählen.

Ausmahlen

Sie können den Clown aus dem Zirkus online dekorieren.

Wählen Sie aus, wie Sie färben möchten

10

Collage

Collage ein Clownsgesicht



Wenn Sie einen Fehler sehen, wählen Sie bitte ein Textfragment aus und drücken Sie Ctrl + Enter.

Hat Ihnen die Anleitung gefallen?

0 Ja Nein 0

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.