Wie kann man einen Zauberwürfel 2х2 zusammenbaut: Schritt für Schritt Anleitung

Für den Zusammenbau des Zauberwürfel existieren verschiedene Kombinationen, Schemata, Formeln und Algorithmen. Wir haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung in Bildern für Anfänger Liebhaber solcher Rätsel vorbereitet.

1

Bezeichnung der Parteien

  • Richtige Seite R (right).
  • Linke Seite L (left).
  • Oberseite U(up).
  • Vorderseite F(front).

Bezeichnung der Parteien

Um einen Zauberwürfel zu sammeln, musst du zuerst die Kombination von PIF-PAF beherrschen, die aus 4 Bewegungen besteht:

  1. R – oben;
  2. U – nach links;
  3. R – unten;
  4. U – nach rechts.
2

Die Kehre der Seitenfläche

Heben Sie die rechte Seitenfläche (R) nach oben.

Die Kehre der Seitenfläche

Drehen Sie die obere Seitenfläche (U) nach links.

Die Kehre der Seitenfläche

Legen Sie rechte Seitenfläche (R) nach unten.

Die Kehre der Seitenfläche

Drehen Sie die obere Seitenfläche (U) nach rechts.

Die Kehre der Seitenfläche

Wenn Sie den Anweisungen folgen und 6 Mal hintereinander den PIF-PAF-Algorithmus verwenden, kehrt der Zauberwürfel an seine ursprüngliche Position zurück.

Die Kehre der Seitenfläche

3

Montage der unteren Schicht

Jetzt können Sie die Seite der Zauberwürfel mischen und beginnen, den Zauberwürfel zu sammeln.

Die Kehre der Seitenfläche

Wir werden die weiße Schicht sammeln und sie am Boden des Zauberwürfel platzieren. Dafür suchen wir nach einem grün-orange-weißen Quadrat (es kann jedes andere mit einem weißen Quadrat sein) und legen es weiß ab.

Auf der rechten Seite des orangefarbenen Würfels müssen Sie denselben orange-weißen Würfel weiß ablegen. Dazu suchen wir nach dem gewünschten Element, indem wir die oberste Seite drehen und auf die rechte Seitenfläche setzen.

Die Kehre der Seitenfläche

In unserem Fall sieht das orange Quadrat gerade aus und das weiße Quadrat sieht nach rechts aus. Nachdem die notwendige Ecke an ihre Stelle getreten ist, muss sie weggelassen werden, dafür machen wir eine Kombination der PIF-PAF, bis sie an ihre Stelle tritt.

In diesem Fall wurde nur ein Piff-Puff benötigt, so dass die orangefarbenen und weißen Würfel die gewünschte Position einnehmen würden.

Die Kehre der Seitenfläche

4

Elemente der unteren Ebene

Drehen Sie den Würfel und suche den gleichen blauen und weißen Würfel wie in der linken Ecke. Drehen Sie dazu die oberste Ebene erneut und stellen Sie das gewünschte Element auf der rechten Seite ein: Das blaue Quadrat sieht nach rechts, das weiße nach oben. Mit Hilfe des PIF-PAF (wir mussten den Algorithmus dreimal machen) senken wir den Würfel in die gewünschte Position: zwei blaue Würfel wurden nebeneinander und der weiße fiel nach unten. Es bleibt übrig, nur ein weißes Quadrat zu setzen, um die untere Schicht zu sammeln.

Elemente der unteren Ebene

5

Oberste Schicht

Drehen Sie den Würfel und suche nach einer roten und weißen Ecke, um die oberste Ebene zu drehen. Rot sieht gerade aus, weiß – rechts. Wir machen den bereits bekannten UIF-PAF (es ist einmal herausgekommen) und alle Seite der Zauberwürfel sind an seine Plätzen geworden.

Oberste Schicht

6

Obere Ecken

Wir gehen zur zweiten Stufe über: Wir setzen die oberen Ecken frei und drehen die obere Schicht.

Wir untersuchen den Zauberwürfel und überprüfen die Ecken. Muss mit mindestens 2 übereinstimmen. Wenn dies nicht der Fall ist, wählen Sie die Farbe eines unteren Würfels (z. B. rot-grün), suchen Sie in der obersten Ebene nach demselben, setzen Sie ihn über die untere und überprüfen Sie die Übereinstimmung der Ecken. Wir wiederholen diese Manipulation, bis zwei Ecken übereinstimmen.

In unserem Fall fiel das Rot-Grün und das Rot-Blau zusammen.

Obere Ecken

Zwei Ecken blau-orange und grün-orange liegen nicht über ihren Paaren, also müssen Sie sie austauschen. Dazu haben wir den Zauberwürfel, damit die Ecken, die nicht zusammenfallen, nach rechts schauen. Um die Ecken zu tauschen, müssen Sie 1 PIF-PAF machen.

Obere Ecken

7

Anordnung der Ecken eines Zauberwürfel

Wenn Sie 1 PIF-PAF erstellt haben, müssen Sie die Kombination F nach links, U nach rechts, F nach rechts ausführen. Betrachten wir das genauer.

  • F (vordere Schicht) nach links.
  • U Wir wenden dich nach rechts.

Anordnung der Ecken eines Zauberwürfel

  • F Wir drehen rechts.

Anordnung der Ecken eines Zauberwürfel

Auf diese Weise haben wir alle Ecken an unseren Plätzen platziert und jetzt können wir die nächste Ebene sammeln.

8

Gelbe Schicht

Wir beginnen die dritte Stufe der Montage: Fügen Sie die gelbe Schicht hinzu. Um dies zu tun, drehen Sie den Würfel eine weiße Schicht und positionieren Sie die gelben Kästchen darunter.

Drehe den Würfel so, dass sich das gelbe Quadrat in der unteren rechten Ecke befindet. In unserem Fall ist es nach rechts gedreht.

Von jetzt an drehen wir den Würfel nicht in verschiedene Richtungen, sondern fixieren und machen den PIF-PAF, bis das gelbe Quadrat darunter ist. Wir mussten die Kombination der PIF-PAF 2 mal drehen, so dass das gelbe Quadrat an seiner Stelle war.

Gelbe Schicht

9

Untere Teile der Baugruppe

Nachdem wir die PIF-PAF gemacht haben, die alle auch den Würfel für die oberste Schicht halten, drehen wir die untere Schicht mit dem nächsten gelben Quadrat in die rechte Ecke.

Dieses Mal ist Gelb nach vorne gerichtet. Wir sind nur an der rechten Ecke interessiert, wir achten nicht auf die linke Seite. Machen Sie das PIF-PAF erneut (wiederholen Sie dreimal), bis das gelbe Quadrat nicht nach unten zeigt. Bereits zwei gelbe haben ihre Plätze eingenommen.

Untere Teile der Baugruppe

10

Die letzte Phase

Während wir die oberste Schicht halten, bringen wir das nächste gelbe Quadrat zur rechten Ecke, die nach rechts schaut, und wir machen die PIF-PAFs. Jetzt waren 3 gelbe Quadrate am unteren Rand.

Die letzte Phase

Wir fixieren die oberste Schicht, bringen wir das letzte gelbe Quadrat und machen das PIF-PAF. Alle gelben Kästchen unten.

Die letzte Phase

Es bleibt nur übrig, die Ebene auf die gepaarten Würfel zu erweitern und das Puzzle wird zusammengesetzt.

Die letzte Phase



Wenn Sie einen Fehler sehen, wählen Sie bitte ein Textfragment aus und drücken Sie Ctrl + Enter.

Hat Ihnen die Anleitung gefallen?

1 Ja Nein 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.